Fragen & Antworten

zu unseren barrierefreien Magnet-Türdichtungen

Hier finden Sie hilfreiche Informationen, wenn Sie planen ALUMAT-Produkte zu beziehen, zu installieren, oder bereits besitzen.

Was sagen andere?

Jana Trinkus

Unsere 14 Ferienhäuser vom Resort Stettiner Haff in Altwarp werden barrierefrei - nach dem neusten Stand der Technik - mit den besten Materialien errichtet. Als schwellenlose Türübergänge kamen für uns nur die bewährten Magnet-Nullschwellen von Alumat in Frage.

Resort Stettiner Haff in Altwarp
Emmeran Limmer

Der Einbau der Nullschwelle von ALUMAT erwies sich bereits 2008 im ersten Kindergarten als die richtige Entscheidung. Bedingt durch die guten und langjährigen Erfahrungen, kam für uns auch beim Erweiterungsbau 2017 keine andere Lösung in Frage.

Dipl.-Ing. FH Architekt Valley
Dr. Steve Grundmann

Die Baubranche betrachtet Barrierefreiheit gerne aus dem falschen Blickwinkel und denkt dabei vornehmlich an die älter werdende Gesellschaft oder gar nur an Menschen mit körperlichen Einschränkungen. Dabei bietet zeitgemäßer, barrierefreier Komfort jungen Familien ebenso enorme Vorteile und Sicherheit – ohne unnötige Stolperschwellen. Wirtschaftlich betrachtet ist richtig umgesetzte Barrierefreiheit eine wertsteigernde Investition in jede Immobilie. Ein gutes Beispiel dafür ist das Nullschwellensystem von ALUMAT.

Berater für Tourismusimmobilien
Dr. Susanne Götschl

Nach einem Unfall, einer Erkrankung oder nach einer Operation ist der Körper geschwächt und instabil. Um den Alltag wieder selbständig bewältigen zu können, ist eine komplikationslose Genesung Voraussetzung. Außer einer bestmöglichen medizinischen und therapeutischen Versorgung spielt das Umfeld sowie die barrierefreie, räumliche Gestaltung eine ebenso wichtige Rolle.

stell. Chefärztin, Klinik am Alpenpark
Josef Moller

Seit 2007 verarbeiten wir, wenn es um barrierefreie Türen geht, nur die Nullschwelle von ALUMAT. Denn zuverlässige Barrierefreiheit lässt sich nur mit Empathie, Know-how, erstklassigen Produkten und bester Verarbeitung zur vollsten Zufriedenheit unserer Kunden umsetzen. Das System von ALUMAT ist das einzige mir bekannte, das zu hundert Prozent dicht ist, selbst bei Schlagregen.

Schreinermeister, Vogl Fenster
Kornelia Grundmann

Als Rollstuhlnutzerin erlebe ich täglich, wie jede noch so kleine Schwelle den Alltag erschwert. Als Sachverständige für barrierefreies Bauen ist es für mich nicht nachvollziehbar, dass nicht längst nach dem neuesten Stand der Technik schwellenlos gebaut wird.

gabana – Agentur für Barrierefreiheit
Hans Bröckl

Eingänge sind die Visitenkarte eines Hauses. Hier bietet der barrierefreie Eingang mit der Nullschwelle von ALUMAT allen Hausbewohnern eine perfekte Lösung. Der dazugehörige integrierte Fußabstreifer ist dabei die logische Ergänzung zur schwellenlosen Eingangssituation. Beides in Kombination ist sehr ästhetisch, einladend und äußerst komfortabel zugleich.

LBS Immobilien, Wiesbaden
Stefan Schneider

Im Klinik- und Reha-Bereich ist eine gutdurchdachte, zuverlässige Barrierefreiheit unabdingbar. Die Nullschwellen von ALUMAT sind nicht nur für unsere Patienten ideal, sie erleichtern unserem Pfl egepersonal erheblich den Arbeitsablauf. Unsere Patienten schätzen den uneingeschränkten und großzügigen Komfort, da sie sich selbständig und sicher auch ins Freie bewegen können.

Geschäftsführung / Klinik am Alpenpark

Sie haben Fragen zu unseren Produkten?

Fragen & Antworten

Sie möchten eine persönliche Beratung oder Informationsmaterial bestellen?
Gerne helfen wir Ihnen weiter.


Adresse

ALUMAT-Frey GmbH
Im Hart 10
D-87600 Kaufbeuren

Kontakt

Tel. +49 8341 / 47 25
Fax +49 8341 / 7 42 19
info@alumat.de


© ALUMAT

Immer häufiger wird für Wohnungen, aber auch für ganze Gebäude vom Auftraggeber verlangt, diese barrierefrei zu gestalten. Sämtliche Übergänge (Haus-, Balkon- und Terrassentüren) müssen dabei schwellenfrei sein. Wir helfen Ihnen dabei. Unsere barrierefreien Magnetdoppeldichtungen sind für alle Türarten, etwa Holz, Kunststoff und Aluminium geeignet. Auch in Altbauten kann unsere barrierefreie Null-Schwelle nachträglich eingebaut werden.

Wenn Sie zustimmen, verwenden wir an mehreren Stellen Cookies und binden externe Dienste und Medien ein. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte wählen Sie nachfolgend, welche Cookies gesetzt und welche externen Ressourcen geladen werden dürfen. Bestätigen Sie dies durch "Ausgewählte akzeptieren" oder akzeptieren Sie alle durch "Alle akzeptieren":

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben